akordeon_oeffnen_weissCreated with Sketch. akordeon_schliessen_tuerkischeck compare downloadfavorite info_weissCreated with Sketch. kreuz_plus_weissCreated with Sketch. kreuz_pluskreuz_schliessen_türkiskreuz_schliessen_weissCreated with Sketch. kreuz_schliessenmail_tuerkismail_weissCreated with Sketch. mailoeffnungszeitenpfeil_linkspfeil_rechtspfeil_tuerkispfeil_weissCreated with Sketch. radiobutton_aktivCreated with Sketch. radiobutton_inaktivCreated with Sketch. shop shop_weissCreated with Sketch. shopshop2social_media_facebooksocial_media_instagramsocial_media_pintereststandort_pin_tuerkisstandort_pinsuche_lupetelefon_weissCreated with Sketch. wechsel_weiss_1wechsel_weissCreated with Sketch.
0
Ihr Warenkorb:
Mein Warenkorb 1 0.00<

Drucken mit Adigraf

 Pic1

In dieser Kreatividee erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern mit Adigraf kreative Druckvorlagen herstellen können und welche Materialien Sie dazu benötigen.

Lehrplan 21

  • BG.2.C.1 – 2e - unterschiedliche Druckverfahren und deren Eigenheiten kennen (z.B. spiegelverkehrt, verlorene Platte, Seriendruck, Reproduktion) und diese gezielt einsetzen
  • BG.2.C.1 – 2f - Prägedruck, Siebdruck und Linoldruck erproben und gezielt einsetzen

  • BG.2.A.1 – b - eigene Bildideen und Fragestellungen aus Fantasie- und Lebenswelt zu Natur, Kultur und Alltag entwickeln (z.B. Mensch, Tier- und Pflanzenwelt, Geschichten, Erfindungen, Schriften)

  • BG.2.A.1 – c - eigene Bildideen und Fragestellungen aus ihrem Interessensbereich und gesellschaftlichen Umfeld entwickeln (z.B. Werbung, Selbstdarstellung, Schönheit, Lifestyle, virtuelle Welten, Streetart)

so wird's gemacht

Schritt 1

In einem ersten Schritt wird die Kunststoffplatte Adigraf (25x30 cm) mit einer Schere in 4 gleich grosse Teile geschnitten. Als Bildbegrenzung wird mit einem Linolwerkzeug innerhalb der Schnittkante eine Kerbe (ca. 5 mm)  angebracht.

Schritt 2

Auf einem Zeichenpapier (A6) wird das Drucksujet entworfen.

Schritt 3

Das Sujet wird mit einem weichen, stumpfen Bleistift auf das Transparentpapier durchgepaust. Das Transparentpapier wird verkehrt auf die Adigraf-Platte gelegt, das Sujet wird mit einem weichen Bleistift nachgezeichnet. Das Drucksujet muss zwingend spiegelverkehrt entstehen, dies ist vor allem bei Textsujets wichtig.

Schritt 4

Ohne grossen Kraftaufwand kann das Sujet nun mithilfe eines Linolwerkzeuges ausgekerbt werden. Hinweis: es handelt sich um eine Hochdruckvariante, bei der die stehengelassenen Teile gedruckt werden.

Schritt 5

Nun kann Linolfarbe auf die Druckplatte aufgetragen und mithilfe einer Walze gleichmässig verteilt werden.

Hinweis: eine dünne Schicht Linolfarbe reicht.





Passende Artikel

Artikelliste wird geladen...

Ähnliche Anleitungen

Shop Navigation
Account
Angebot / Sprache