akordeon_oeffnen_weissCreated with Sketch. akordeon_schliessen_tuerkischeck compare downloadfavorite info_weissCreated with Sketch. kreuz_plus_weissCreated with Sketch. kreuz_pluskreuz_schliessen_türkiskreuz_schliessen_weissCreated with Sketch. kreuz_schliessenmail_tuerkismail_weissCreated with Sketch. mailoeffnungszeitenpfeil_linkspfeil_rechtspfeil_tuerkispfeil_weissCreated with Sketch. radiobutton_aktivCreated with Sketch. radiobutton_inaktivCreated with Sketch. shop shop_weissCreated with Sketch. shopshop2social_media_facebooksocial_media_instagramsocial_media_pintereststandort_pin_tuerkisstandort_pinsuche_lupetelefon_weissCreated with Sketch. wechsel_weiss_1wechsel_weissCreated with Sketch.
0
Ihr Warenkorb:
Mein Warenkorb 1 0.00<

Baumwollzugbeutel bedrucken

 Pic1

In dieser Kreatividee erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern einen Baumwollzugbeutel bedrucken können und welche Materialien Sie dazu benötigen. 


Lehplan21

  • BG.2.C.1.2b - Frottage und Stempeldruck (z.B. Schnur, Gummi, Kork) erproben und anwenden   
  • TTG.2.D.1.5b - Verfahren erkunden, zunehmend selbstständig und genau ausführen und üben:- sticken (z.B. von Hand), applizieren (z.B. textile Materialien);- färben, lasieren, drucken (z.B. Schablonendruck, mit eigenem Druckstock)


so wird's gemacht

Schritt 1

Die Textilien waschen (Appretur muss vorgängig entfernt werden) und bügeln.

Schritt 2

In der Grösse des Stampy-Blocks das gewünschte Drucksujet auf einem dicken Karton entwerfen. Zuerst das Sujet aufzeichnen und mit dicker Schnur dem Entwurf entlang eine Erhöhung herstellen. Danach den Stampy-Block mithilfe einer Herdplatte oder der Unterseite des Bügeleisens erwärmen und sofort kräftig auf das Sujet drücken: Die Schnur bildet eine Vertiefung, sodass die Stampy-Platte als Tiefdruckstempel eingesetzt werden kann.

Schritt 3

Eine Kartonplatte in den Baumwollzugbeutel einlegen und schon kann es losgehen mit Drucken: Textilmalfarbe auf Platte ausrollen und mit einer Linoldruckwalze dünn, aber gleichmässig auf den Stampy-Block auftragen. Nach jedem Abdruck auf dem Stoff den Farbauftrag erneuern.

Schritt 4

Die Farbe trocknen lassen. Nach individuellem Wunsch den Druck z.B. mit Neon-Textilfarben weiter verzieren. Den fertigen Beutel mindestens 24 Stunden trocknen lassen und anschliessend die Farbe mit dem Bügeleisen fixieren (Baumwolltemperatur).

Tipps und Tricks

Markante Gegenstände können ebenfalls als Vorlage für den Tiefdruck mit dem Stampy-Block benutzt werden. Nach Gebrauch kann die Oberfläche des Stampy-Blockes mit der Wärme des Bügeleisens wieder ausgeglichen und mit neuen Konturen versehen werden! Viel Spass beim Experimentieren!




Passende Artikel

Artikelliste wird geladen...

Ähnliche Anleitungen

Shop Navigation
Account
Angebot / Sprache